Wirtschaften mal anders

Einführung in  Social Entrepreneurship  und Gemeinwohlökonomie

In dieser Session über alternative Ökonomiekonzepte werdet ihr nicht nur unterhalten, sondern könnt euch aktiv einbringen. Nachdem die Konzepte Social Entrepreneurship und Gemeinwohlökonomie vorgestellt werden, besprechen wir gemeinsam eure Fragen und behandeln eine Case Study mit dem Thema „The Social Entrepreneurship Challenge“. Hier beschäftigen wir uns mit möglichen Verknüpfungspunkten dieser Konzepte mit der Entwicklungszusammenarbeit. Wir sind gespannt auf eure Ideen und freuen uns auf euer Kommen!

Über Svenja

Ich studiere Internationale Entwicklung an der Universität Wien, absolvierte jedoch bereits das Doppelstudium Unternehmensführung und Internationales Management in Wien und Paris. Die Schnittstelle Wirtschaft – Entwicklung interessiert mich daher besonders: Meine Forschungsprojekte befassen sich daher z.B. mit der Gemeinwohl-Ökonomie, Menschenrechte in Projekten zur Wirtschaftsförderung oder Sozialunternehmen in der Entwicklungszusammenarbeit. Davor war ich in der Kongressorganisation tätig und mit dem Deutschen Entwicklungsdienst (heute GIZ) auf den Philippinen.

Über Eva

Studierende des MA Internationale Entwicklung im 1. Semester; Interesse an interkulturellem Austausch, alternativen Wirtschaftsformen, Lateinamerika; Erfahrungen mit Arbeit in Außenhandelskammer, Dokumentartheater u.a.; Die Arbeit, die ich vorstellen möchte, wurde bereits veröffentlicht und mit dem Studienpreis für Mittelstandsforschung ausgezeichnet (wiwib e.V.).

Social Entrepreneurship PPP

Advertisements